Anke Eyrich & Nicole Kikillus

Onlinekurs Starke Gefühle bei Kindern & Eltern

Alle Eltern werden durch ihren Nachwuchs mit negativen Gefühlen konfrontiert. Ob Trotzverhalten oder Frustrationen - lehnen sich Kinder auf, kommt es meist zu Spannungen in der Familie. Es geht aber auch anders, wenn wir als Eltern lernen, unsere eigenen Reaktionsmuster zu hinterfragen und Aggressivität oder Verweigerung unserer Kinder richtig zu interpretieren.

Highlights des Kurses

Live Fragen- und Antwortrunden
14-Tage-Geld-zurück-Garantie
Mitgliedschaft in Facebook Community
2 Kursvarianten

Das erwartet dich in diesem Onlinekurs

Jedes Kind wird mit der Erfahrung konfrontiert, dass es Grenzen gibt, die sich nicht gut anfühlen. Umso deutlicher bringen sie ihren Unmut darüber zum Ausdruck. Das ist für Eltern eine Herausforderung, denn Druck wird immer mit Gegendruck beantwortet. Wenn es ständig Streit gibt und ihr euch als Eltern und Paar nicht mehr wohlfühlt, kann euch dieser Onlinekurs helfen.

Anhand von vielen Beispielen wird erklärt, warum sich Kinder in bestimmten Lebensphasen auf ganz eigene Art und Weise verhalten und weshalb es euch so schwerfällt, ruhig zu bleiben. Wenn ihr hinter eure eigenen Verhaltensmuster seht und versteht, weshalb ihr das kindliche Verhalten oft abwehrt, lösen sich die Schwierigkeiten auf. Dazu braucht es viel Verständnis, Geduld und Übung, aber es lohnt sich, den Weg der gewaltfreien Kommunikation zu gehen.

Dieser Kurs besteht aus den folgenden Kapiteln

Die meisten Onlinekurse sind in Kapiteln, Modulen oder Zeiteinheiten aufgebaut. Nachfolgend geben wir dir einen Überblick, was dich an an Themen erwartet und wie der Kurs inhaltlich aufgebaut ist.

Monat 1: Umgang mit den eigenen starken Gefühlen

Menü Footer
Wie können wir unsere eigenen Gefühle kontrollieren, ohne sie an den Kindern auszulassen?

Monat 2: Wie funktioniert Einfühlung und was verändert sie?

Menü Footer
Gewaltfreie Kommunikation durch Einfühlung und Verständnis hervorbringen, um angeschlagene Beziehungen zu heilen.

Monat 3: Unterschiedliche Erziehungsstile

Menü Footer
Was geschieht, wenn Eltern in Bezug auf Erziehung unterschiedliche Ansichten haben? Gibt es einen Kompromiss oder sollte sich eine Person durchsetzen? Was passiert durch fremde Menschen, die mit anderen Ansichten die Sicht der Kinder beeinflussen?

Monat 4: Wer in der Familie hat das Sagen?

Menü Footer
Kinder und Erwachsene leben auf unterschiedlichen Ebenen. Jeder hat Pflichten, die seinem Alter entsprechen. Doch Kinder sollten nie in die Erwachsenenrolle gedrängt werden.

Monat 5: Eltern sein und Liebespaar bleiben

Menü Footer
Wie können Eltern ein Liebespaar bleiben, wenn der Nachwuchs die gesamte Zeit in Anspruch nimmt? Was tun, wenn einem die Nerven durchgehen und aus einem kleinen Anlass ein heftiger Streit wird. Wie lässt sich Nähe in die Beziehung bringen, wenn Mutter und Kind anfangs eine untrennbare Einheit sind?

Monat 6: Soziales Lernen im Zusammenhang mit den Entwicklungsphasen

Menü Footer
In welcher Lebensphase steckt das Kind, was kann es schon und womit wäre es überfordert? Lerne die Welt aus den Augen eines Kindes zu betrachten und erlebe, wie sich dein Verhalten wie von selbst ändern wird.

Das sagen bisherige Teilnehmer
über diesen Onlinekurs

Dürfen wir vorstellen:

Anke Eyrich und Nicole Kikillus

Anke Eyrich ist studierte Sozialpädagogin. Sie fühlte sich immer von den Fragen angezogen, die den Umgang von Eltern mit ihren Kindern oder das Paarsein in der Familie betrafen. Sie arbeitet als Stillberaterin und Geburtsvorbereiterin, ihr heutiger Schwerpunkt liegt in der pränatalen Körpertherapie, der Paar- und Familientherapie sowie der Elternberatung.

Kindererziehung kann Schwerstarbeit sein, wenn das Verhalten des Nachwuchses an verborgenen Strukturen der eigenen Persönlichkeit anklopft. Tränenreicher Streit und laute Worte müssen nicht sein, wie Anke Eyrich aus ihrer Erfahrung als Aware Parenting Lehrerin weiß. Ihr ist es ein Herzensanliegen, Eltern den Entwicklungsprozess eines Kindes aus einem anderen Blickwinkel nahezubringen. Dabei spielt für Anke Eyrich auch die Paarbeziehung der Eltern eine Rolle, denn nur glückliche Eltern können einem Kind positive Werte vorleben.

Mehr erfahren
Coach Anke Eyrich
Onlinekurs

169,-

  • monatlich 1 neue Lektion über 6 Monate
  • PDF für jeden Monat
  • Arbeitsblätter und Übungen
  • Geschützte Facebookgruppe
  • optional 20 Euro Rabatt auf den Vorgängerkurs ("Starke Gefühle bei Kindern - Wut, Trotz & Aggression")
Mehr Informationen
Onlinekurs F&A (Fragen- und Antwortenrunde)

179,-

  • Wie bei Kursvariante 1
  • zusätzlich alle Videos auch zum Download als Audio-Datei im MP3-Format
  • Teilnahme an zwei live Fragen & Antwort-Runden
  • Auf Wunsch Teilnahmebestätigung
Mehr Informationen
Weitere Onlinekurse von

Anke Eyrich & Nicole Kikillus

Diese Onlinekurse könnten dir auch gefallen

Die folgenden Onlinekurse sind vielleicht ganz nach deinem Geschmack. Sie bewegen sich teilweise in ähnlichen Themenfeldern wie der aktuelle Kurs, zumindest sind sie alle aus der selben Hauptkategorie.

Regelmässig frischer Input für dich

Lass dir ein bis zwei Mal im Monat von viivaa frischen Input in deinen Briefkasten liefern. Wir stellen dir neue Onlinekurse vor, versorgen dich mit interessanten Interviews zusammen mit Coaches und Experten rund um persönliches Wachstum und regelmässig lassen wir für dich coole Benefits und Aktionen vom Stapel.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.